+49 7457-9491228

Grundlagen und Ziele

Prinzipien und Kraftsätze
1. Prinzip: Ist der Weg frei, stoß vor!
2. Prinzip: Wenn der Weg nicht frei ist, bleib kleben!
3. Prinzip: Wenn die Kraft des Gegners größer ist, gib nach!
4. Prinzip: Zieht der Gegner sich zurück, folge!

1. Befreie Dich von deiner eigenen Kraft!
2. Befreie Dich von der Kraft des Gegners!
3. Verwende die Kraft des Gegners gegen ihn selbst!
4. Füge zur gegnerischen Kraft Deine eigene hinzu!

Wenn Sie mehr über die vier Prinzipien & Kraftsätze wissen möchten,
schauen Sie doch mal im Bereich „Fragen & Antworten“ vorbei!

Selbstverteidigung schnell und einfach…
Im Dynamic VingTshun geht es den meisten am Anfang darum, schnell zu lernen, sich selbst effektiv verteidigen zu können. Wer sich jedoch eine Weile mit unserer Kampfkunst auseinandersetzt, wird noch ganz andere Seiten (auch an sich) entdecken. Auch Sie können durch DVT Seiten und Eigenschaften in sich entdecken, von denen sie bis dahin nocht nichts wussten.

Entdecken Sie, was in Ihnen steckt…
Das DVT-Training schult unsere Reflexe und längst vergessene Instinkte. Viele der menschlichen Fähigkeiten sind im Laufe der gesellschaftlichen Sozialisation und Kultivierung völlig in den Hintergrund geraten – sehr viel früher waren sie überlebenswichtig. Wir sprechen hierbei von genetisch veranlagten Flucht-, Angriffs- und Überlebensinstinkten.

Was hat sich geändert…
Wenn Sie sich schon etwas genauer mit dem Ursprung des Dynamic VingTshun auseinandergesetzt haben, wissen Sie, dass es auch andere Kampfkunstverbände gibt, die unterschiedliche Interpretationen dieser Kampfkunst unterrichten und dafür natürlich auch andere Namen verwenden.

Das von Dai-Sifu Tassos entwickelte Dynamic VingTshun (DVT) ist eine gründliche Weiterentwicklung des WingTsun, welches von GGM Leung Ting und GM Keith R. Kernsprecht in den 70’er Jahren nach Europa „gebracht“ wurde. Dai-Sifu Tassos war über 20 Jahre direkter Schüler von GM Kernspecht.

DVT enthält neue dynamische und explosive Programme. Die Schüler lernen von Anfang an und ohne Umwege sich innerhalb kürzester Zeit effektiv verteidigen zu können. Dazu wird insbesondere in den Anfängerprogrammen keine unübersichtlich Vielzahl von Techniken unterrichtet, sondern ein kompaktes und aufeinander aufbauendes Konzept, dass auch in Angst- bzw. Stresssituationen intuitiv angewendet wird. Schritt für Schritt werden die Programme erlernt und miteinander kombiniert.

Fürchte dich nicht vor dem langsamen Vorwärtsgehen, fürchte dich nur vor dem Stehenbleiben.
(chinesisches Sprichwort)

Nur wer bereit ist, sich zu verändern, kann sich verbessern…
Um die DVT- Programme einfacher und noch effektiver zu gestalten, werden sie konsequent durch Dai-Sifu Tassos weiterentwickelt und optimiert.